mri

Archiv 2010

Beim Annual Meeting der European Association of Cardiothoracic Anaesthesiologists errang Frau Dr. K. Kellermann den 1. Preis der Posterpräsentation mit dem Thema "Perioperative moxifloxacin treatment reduces hippocampal NFk B, TNFa and COX-2, but does not improve cognitive performance in rats subjected to deep hypothermic circulatory arrest". Im Rahmen des Wettbewerbs "Freie Vorträge" hat Frau Dr. K. Kellermann den 3. Preis für die Arbeit "Mortalität von weiblichen Ratten nach tiefhypothermem Kreislaufstillstand" in der Kategorie "experimentelle Studien" erhalten.

Die wissenschaftliche Arbeit "Beeinflusst Xenon die neuronale Aktivität des thalamo-kortikalen Netzwerkes: Aufklärung spannungsgesteuerter und synaptischer Mechanismen und deren mögliche Auswirkung auf die Spontanaktivität" von Dr. Rainer Haseneder und Prof. Dr. Gerhard Rammes wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG; HA 5331/2-2) unterstützt.