mri

Archiv 2012

Dr. Christopher Kramer erhielt für seine Studie "Diaphragmatic Immobilization and Systemic Inflammation as Etiological Factors for Diaphragmatic Muscle Weakness" den ESA Maquet Anesthesia Research Award der European Society of Anaesthesiology.

Dipl. Ing. Matthias Kreuzer wurde für seine Untersuchungen „Isofluran reduziert den Informationsgehalt in für Amnesie relevanten Kommunikationsstrukturen zwischen Amygdala und Hippokampus: Ergebnisse aus Pilotexperimenten“ auf dem Hauptstadtkongress der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin ein Posterpreis verliehen.

Dr. Stephan Kratzer wurde für seine mit "summa cum laude" ausgezeichnete Dissertation "Der Einfluss des Inhalationsanästhetikums Xenon auf die synaptische Transmission" geehrt.